Lateralisationstraining zur Unterstützung der Spiegeltherapie

Computergestütztes Training zur Unterstützung der Spiegeltherapie „Limbs by Dr. Becker “ – Links-Rechts-Training – Limb laterality recognition training                                         – zur Unterstützung & Vorbereitung der Spiegeltherapie – Zielgruppen: Neurologie: Schlaganfall, Parkinson, MS Orthopädie/Traumatologie: Komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS), Phantomschmerz […]

Leichte Plexiglaskonstruktionen

Leichte Plexiglasspiegelkonstruktionen ideal für Hausbesuche und Eigentraining  Verschiedene Größen erhältlich. oder über das Bestellformular.    

Universal-Spiegelständer für die Spiegeltherapie

  Mit dem Ständer aus Holz lassen sich Plexiglasspiegel oder Glasspiegel inkl. Sicherungsrückwand mit der Feststellschraube einklemmen. Maße: 210 x 160 x 26 mm (Klemmbreite bis 16 mm/Klemmtiefe 19mm) Gewicht: 570 Gramm. Hergestellt von einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen Preis je Ständer: 44,00 € Aktionsangebot bis zum 30.04.2017: Jetzt nur 39,90,- zzgl. Porto u. Verpackung: 3,90 […]

Spiegeltherapie in der Rehabilitation

  Bei der Spiegeltherapie wird ein Spiegel so in der Körpermitte des Patienten platziert, dass Bewegungen des gesunden Arms/Beins durch den Blick in den Spiegel als Bewegungen des betroffenen Arms/Beins wahrgenommen werden (siehe Photo). Der gelähmte Arm liegt hierbei hinter dem Spiegel und der nicht-gelähmte Arm vor dem Spiegel. Der gelähmte Arm wird dann entweder vom Therapeuten […]

Patienteninformationen

Spiegeltherapie kann bei verschiedenen Krankheitsbildern für Patienten von Bedeutung sein. Nachfolgend können Sie sich über die Anwendungsmöglichkeiten der Therapie, aufgeteilt nach Krankheitsbildern, informieren. Schlaganfall Empfindungsstörungen, Beweglichkeit, Schmerzen,… Phantomschmerzen Missempfindungen nach einer Amputation, unangenehmes Kribbeln, Schmerzen,… Sudeck-Dystrophie / Komplexes regionales Schmerzsyndrom Nach Frakturen im Armbereich entwickelt sich oftmals ein sehr schmerzhafter Zustand… Handchirurgie Sehnentransplantation, Überempfindlichkeiten, Koordinationsschwierigkeiten,….

Rehabilitation nach einem Schlaganfall

Neueste Studienergebnisse widerlegen die häufig angeführte Meinung, daß sich durch rehabilitative Maßnahmen bei Patienten, die bereits mehrere Jahre mit den Folgen eines Schlaganfalls leben, meist kein zusätzlicher Nutzen ergibt. Bei den Patienten in der durchgeführten Untersuchung lag der Schlaganfall im Schnitt knapp fünf Jahre zurück. Durch ein intensives Training zeigten sich dennoch signifikante Verbesserungen der […]

Spiegelneuronen

Bislang gabe es nur indirekte Belege für die Existenz der Spiegelneuronen beim  Menschen. Nun haben Forscher der Universität in L.A., Kalifornien auch einen direkten Beweis für ihre Existenz geliefert: Bei 21 Epilepsie-Patienten konnten Sie mit intrakraniellen Elektroden feststellen, daß mehr Hirnareale als bislang vermutet, innerhalb der Beobachtung und Imitation von Bewegungen beteiligt sind. Nicht nur […]

Leichter klappbarer Handspiegel

Sehr leichter, zusammenklappbarer Therapiespiegel aus Kappaboard.               Produktbeschreibung Der Spiegel besteht aus Kappaboard mit verstärkten Kanten und Falzen. – Geringe Bruchgefahr da der Spiegel aus Plexieglas besteht. – Durch das leichte Gewicht ideal geeignet für Hausbesuche und Eigentraining. – Platzsparend, leicht zu verstauen und auch mit einer Hand aufzubauen. – […]

Practical Protocol Mirror Therapy – Praxisleitfaden Spiegeltherapie

Es ist soweit: Die überarbeitete englische Version des Praxisleitfadens zur Spiegeltherapie ist online! Viele Therapeutinnen und Therapeuten haben sich einen strukturierten Praxisleitfaden gewünscht, der sie in der Anwendung der Spiegeltherapie unterstützt. An der Erstellung des Leitfadens, haben neben zahlreichen Therapeutinnen und Therapeuten auch Patientinnen und Patienten die selbst von einem Schlaganfall betroffen sind, mitgewirkt. In […]

Übungsanleitung für Patienten & Therapeuten

Nachfolgend finden Sie eine Anleitung für das selbstständige Üben mit der Spiegeltherapie. Zusätzlich dient sie Therapeuten als Orientierungshilfe für die Gestaltung der Spiegeltherapie. Wir empfehlen zuerst einen in der Spiegeltherapie erfahrenen Therapeuten zu kontaktieren, bevor man mit dem selbstständigen Training beginnt. Hier geht es zur Informationsbroschüre und Übungsanleitung für Patienten und Therapeuten.