Lateralisationstraining zur Unterstützung der Spiegeltherapie

Computergestütztes Training zur Unterstützung der Spiegeltherapie

Limbs by Dr. Becker “ – Links-Rechts-Training – Limb laterality recognition training

                                        – zur Unterstützung & Vorbereitung der Spiegeltherapie –

Zielgruppen:

  1. Neurologie: Schlaganfall, Parkinson, MS
  2. Orthopädie/Traumatologie: Komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS), Phantomschmerz und andere post-traumatische & post-operative Schmerzyndrome
  3. Pädiatrie: Kinder mit motorisch-koordinativen Störungen

Das Links-Rechts-Training schult die Körperwahrnehmung und kann als Test der Imaginationsfähigkeit und Links-Rechts-Koordination eingesetzt werden.  Die Fähigkeit, die linke von der rechten Körperhälfte zu unterscheiden, kann bei einigen Patienten beeinträchtigt sein, wie z.B. bei neurologischen Patienten oder bei verschiedenen Schmerzsyndromen. Speziell für diese Patientengruppen wurde das Links-Rechts-Training entwickelt.

Das Training wird in Vorbereitung auf die Spiegeltherapie eingesetzt um die Imaginationsfähigkeit der Patienten zu schulen. 

  • Als Vorbereitung und/oder Unterstützung der Spiegeltherapie
  • geeignet als kognitives Training und zum Beüben der Reaktionsgeschwindigkeit
  • zur Evaluation der räumlichen & motorischen Imaginationsfähigkeit & des Körperschemas
  • einsetzbar als Heimprogramm, zur Unterstützung der Rehabilitation oder als Messverfahren

 btn

oder direkt über Amazon bestellen

———————————————————————

btn

 

produkte_screenshot_links-rechts_training1produkte_screenshot_links-rechts_training2

Studien zum Hintergrund & der Wirksamkeit des Lateralisationstrainings